19.11. bis 29.01.

ZUR STAADEN ZEIT

Ismaninger Krippen und Spielzeug aus dem Erzgebirge

Neben der beliebten Ismaninger Dorfkrippe der Familie Risinger zeigt das Schlossmuseum Ismaning zur „staaden Zeit“ weitere Krippen aus dem Bestand des Museums. Ergänzt wird die Ausstellung durch die Sonderschau „Spielzeug aus dem Erzgebirge“ – gesammelt und präsentiert von Nobert Kutta aus Garching. Lichterengel, Bergmänner, Räuchermännchen, Nussknacker und vieles mehr zaubern eine kleine weihnachtliche Welt ins Schlossmuseum.

Eröffnung der Ausstellung: Sa 19. November um 15.00 Uhr

mit Einführung von Dr. Albrecht Kirsche, Dresden, zur Spielwarenindustrie des Erzgebirges

Führung: Am Sa. 26. November um 15.00 Uhr führt Norbert Kutta durch seine Sammlung.

Dauer der Ausstellung: 19. November 2022 bis 29. Januar 2023

Während des Christkindlmarktes ist der Eintritt ins Schlossmuseum frei.