René Groebli. EARLY WORK. Fotografien 1945-1955

René Groebli. EARLY WORK. Fotografien 1945-1955

28.01 bis 24.04.2022

Der heute noch aktive Schweizer Fotograf (*1927) ist mit seinen Arbeiten in vielen internationalen Sammlungen vertreten. Er zählt zu den brillantesten Schwarz-Weiß-Fotografen seiner Zunft. Die Arbeiten des „subtilen Meisters der Dunkelkammer“ besitzen eine ganz eigene subjektiv-poetische Bildsprache. René Groebli gehört zweifellos zu den experimentierfreudigsten Persönlichkeiten der Fotogeschichte.
Die Ausstellung im Kunsthaus umfasst etwa 70 Schwarz-Weiß Fotografien und einige großformatige Detail- Blow-Ups.